TCM - 5 Elemente Ernährung

Die 5 Elemente Ernährung ist keine neue „Wunderdiät“, sondern eine Ernährungsform, die Genuss und Wohlbefinden in den Vordergrund stellt. Sie beruht auf dem Erfahrungsschatz der Traditionellen Chinesischen Medizin – eine seit über 3000 Jahren bewährte Gesundheitslehre. Neben den therapeutischen Methoden wie Akupunktur, Kräutertherapie und Heilgymnastik (Qi Gong oder Tai Chi) spielt die Ernährungslehre  eine große Rolle in der Prävention von Krankheiten. Diagnosetechniken, wie die Zungen- und Pulsdiagnose helfen, Befindlichkeitsstörungen zu erkennen und zu behandeln.

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) legt großen Wert auf das Bewahren der Essenz - Jing (dsching - chin.), eine Art Lebensenergie, die unsere Lebensqualität beeinflusst.  Die Essenz hat zwei Quellen: eine vorgeburtliche oder „angeborene“ Essenz, vergleichbar mit unserer genetischen Veranlagung. Sie ist fix festgelegt und nicht regenerierbar. Die nachgeburtliche Essenz bilden wir großteils über unsere tägliche Nahrung und zu einem kleinen Teil über unsere Atmung. 

Kurz gesagt: Je besser oder gesünder wir uns ernähren, desto weniger müssen wir auf unsere vorgeburtliche Essenz zurückgreifen. Das sichert uns ein langes und gesundes Leben!

Detail-Info Ernährungsberatung inklusive Preis-Information hier

Warum fühlen wir uns nach dem Essen müde? Warum tun uns bestimmte Speisen gut, während sie einem anderen schwer im Magen liegen?

Ganz einfach, weil jeder Mensch eine individuelle Konstitution hat und die energetische Wirkung der Nahrungsmittel unterschiedliche Auswirkungen auf das alltägliche Wohlbefinden hat.

Eine Schüssel Salat als Hauptmahlzeit beruhigt zwar unser schlechtes Gewissen, aber warme Füße bekommen wir davon nicht. Mit Käsebroten stillen wir den Hunger, doch anstatt uns zu nähren, machen sie dick und träge.

Nach der Fünf Elemente Ernährung hat jedes Lebensmittel

  • eine bestimmte Energetik, das heißt eine bestimmte Temperatur - heiß, warm, neutral, erfrischend oder kalt
  • einen bestimmten Geschmack - sauer, bitter, süß, scharf oder salzig
  • und eine bestimmte Wirkungsrichtung - nach innen, unten, oben, außen oder verteilend.

Das Ziel einer gesunden und gesund erhaltenden Ernährung ist, durch die richtige Wahl und Zubereitung der Speisen ein harmonisches Gleichgewicht zu schaffen.

So hilft Ihnen die 5 Elemente Ernährung, den richtigen Umgang mit der Ernährung für ihre individuelle Konstitution zu entdecken. In erster Linie dient sie der Vorbeugung und der Erhaltung der Gesundheit.

Was möchten Sie tun?